Wie man einen Employment Tribunal Fall gewinnt – 10 Top-Tipps

Besorgniserregend ist, dass laut ACAS-Jahresbericht 2008-09 die Zahl der Klagen wegen Arbeitsunfällen wegen ungerechtfertigter Entlassung in den letzten zwölf Monaten um 22% gestiegen ist. Lediglich etwa 10% der Arbeitgeber verlieren vor Gericht, zwei Drittel der Fälle werden jedoch vor der Anhörung erledigt, wobei der Arbeitsaufwand für die Vorbereitung und die Teilnahme an einem Tribunal enorm ist. Der Ruf eines Unternehmens kann stark gefährdet sein, also lernen Sie von Anfang an in 10 Top-Tipps Dinge zu tun. Bevor Sie disziplinarische Maßnahmen ergreifen, führen Sie eine umfassende Untersuchung durch. Urteile nicht vor; Überprüfen Sie die relevante Dokumentation. Alle Zeugen befragen und nichts unversucht lassen. Geben Sie alle Anweisungen ein, lassen Sie sie datieren und signieren.

2. Befolgen Sie ein faires Disziplinarverfahren unter Berücksichtigung des ACAS Code of Practice. Informieren Sie den Arbeitnehmer über die disziplinarische Angelegenheit mit einem Schreiben, einschließlich eines Nachweises, in dem Sie zu einer Anhörung mit dem Recht auf Begleitung eingeladen werden. Stellen Sie sicher, dass jeder eine faire Chance hat, zu Wort zu kommen. Nehmen Sie die vollständigen Notizen des Verfahrens.3. Wenn Sie gute Gründe für eine Kündigung haben, möglicherweise aufgrund von Entlassung, stellen Sie eine Liste der offenen Stellen im Unternehmen zur Verfügung. Kennen Sie die Fähigkeiten Ihres Mitarbeiters und ob er woanders eingesetzt werden könnte. Stellen Sie sicher, dass Sie Dokumentation Ihrer Aktionen unterstützen.4. Wenn Sie sich entschließen, zu entlassen, geben Sie dem Arbeitnehmer Gründe schriftlich an. Bieten Sie dem Mitarbeiter die Möglichkeit, gegen jede Entscheidung Einspruch einzulegen.5. Lassen Sie einen, völlig unparteiischen, höheren Manager / Direktor den Beschwerdeprozess behandeln. Wenn während der ursprünglichen Anhörung Fehler gemacht wurden, muss eine erneute Anhörung im Berufungsverfahren durchgeführt und gegebenenfalls die ursprüngliche Entscheidung aufgehoben werden.6. Reichen Sie Ihre ET3 (Tribunal Response) pünktlich ein – 28 Tage Zeit für die Einreichung. Holen Sie sich Hilfe von Experten, wenn Sie nicht wissen, wie Sie dies abschließen. Bereiten Sie sich mit fachlicher Hilfe gründlich auf die Anhörung vor, wenn Sie unerfahren sind, und stellen Sie sicher, dass alle wichtigen Zeitpläne eingehalten und die Aufträge eingehalten werden. Stellen Sie sicher, dass alle Punkte in Ihrem Fall mit unterstützender Dokumentation abgedeckt sind und Ihre Hauptzeugen teilnehmen werden.

8. Wenn Sie den Fall selbst verteidigen, kennen Sie das Testpaket von innen nach außen, damit Sie Ihre Schlüssel auf Dokumente legen können, um Ihre Punkte zu vermitteln. Die Tribunal Panel wird nicht gut aussehen, wenn Sie herumfummeln. Stellen Sie sicher, dass Sie eine klare und konsistente Version Ihrer Version angeben und Dokumente einbeziehen, die dies unterstützen. widersprüchliche Dokumente werden dich stolpern und eklatante Lügen werden herauskommen. Beschlagen Sie nicht die Probleme im Zusammenhang mit der Entlassung. Seien Sie jederzeit persönlich und schriftlich professionell und zuvorkommend. Behandeln Sie das Tribunal mit Respekt.

SJ Beale HR Consult Ltd Tel: 07762 771290 E-Mail: info@sjbealehrconsult.co.uk Web: http://www.sjbealehrconsult.co.uk